Tickets

Tickets für Boppin’B im VVK zu 15.- EUR gibt es hier:
Juwelier Hunke, Marienstraße 9, 73479 Ellwangen oder xaverticket.de (zzgl. VVK Gebühr)
Abendkasse: 17.-EUR
KSK-Kunden bekommen nach Vorlage ihrer Karte 1.- EUR Rabatt

Steve Fister & Band

Ballroom Logo

 

 

NoisepollutionMittwoch, 23. Dezember 2020 im TSV Ballroom
Noisepollution Rockrevue

Die Noisepollution Rockrevue präsentiert ein Programm, dessen Fokus auf der Musik der 1960er bis 80er Jahre liegt.
Dabei beziehen sie auch Einflüsse aus Blues, Country, Folk oder Jazz in ihr Spiel mit ein.
Sie covern nicht, sie interpretieren.

Einen besonderen Platz im Sound der Band nimmt der dreistimmige Chorgesang ein, den das Trio vom gestalterischen Mittel zum musikalischen Statement erhoben hat.

Eine exquisite Songauswahl von Bands wie Steely Dan, Sting, Eric Clapton, The Eagles, Billy Joel, The Beatles, Aerosmith, Deep Purple, The Beatles, Elton John, Neil Young, The Band uvm. bürgt für ein kurzweiliges Konzerterlebnis.

Spielfreude, Geschmack und Kreativität ist ihr Credo.

www.noisepollution-rockrevue.de

Tickets gibt es bei Juwelier Hunke und im Rathaus bei der Tourist-Info. Eintritt: Vorverkauf 10.- €, Abendkasse 12.- €
Beginn: 21 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Calo RapalloSamstag, 23. Januar 2021 im TSV Ballroom
Calo Rapallo & Friends

Calo Rapallo wurde 1952 in Sizilien geboren. Er spielt seit 1966, beeinflusst durch Jimmy Hendrix, Eric Clapton, J. Page, Jeff Beck, Gitarre und streifte verschiedene Stilrichtungen, von Rock, Funk, Soul, über Heavy Metall, Blues bis zum Politfolk. Aber seine Liebe gehört dem Blues.

Rapallo spielte auf den großen Open-Airs in ganz Deutschland, so auch mit der Band „Tyran Pace“ auf der Loreley neben Rockgrößen wie: Metallica, Nazareth, Ten Years After, Wishbone Ash und Uriah Heep! Anfang der 80er Jahre agierte Calo auch bei „Sinner“ und „Zupfgeigenhansel“ oder auch mit „Hank Häberle“ dem Schwäbischen Country Musiker.

Aktuell spielt Calo Rapallo mit seiner eigenen Band, die „Calo Rapallo & Friends“.

Die Besetzung:
Calo Rapallo – Gitarre /Gesang
Matthias Ladewig – Drums
Klaus Brosowsky – Tasten
Paul Harryman – Bass und Vocal

Die Calo Rapallo & Friends spielen mitreißende Blues- und Rock-Klassiker und auch Eigenes, rau, erdig, geradeaus und immer echt. Einfach mit großer Spielfreude.

www.calorapallo.de

Tickets gibt es bei Juwelier Hunke und im Rathaus bei der Tourist-Info. Eintritt: Vorverkauf 15.- €, Abendkasse 17.- €
Beginn: 21 Uhr, Einlass: 19 Uhr

BonfireSamstag, 27. März 2021 im TSV Ballroom
Bonfire

Genau zwei Jahre ist es her, dass Bonfire nach dem glänzenden Einstand ihres aktuellen Sängers Alexx Stahl auf Byte The Bullet (2017) auch für das Nachfolge-Album Temple Of Lies (2018) lautstark gefeiert wurden. Zwei Jahre, in denen die Band weitere zahllose Bühnen im In- und Ausland gerockt hat, um jetzt sogar noch eine ordentliche Schippe draufzulegen.

Fistful Of Fire, so der Titel des neuen Opus, kann mit Fug und Recht als bis dato härteste Bonfire-Scheibe überhaupt bezeichnet werden. „Angedeutet hat sich diese Entwicklung bereits beim letzten Mal“, erklärt Gitarrist und Bandgründer Hans Ziller. „Diesmal sind wir jedoch noch entschlossener und konsequenter vorgegangen. Ich war immer schon der harte Bursche bei Bonfire, konnte früher meine Vorstellungen aber mitunter nicht wie gewünscht umsetzen. Letztlich wissen wir bereits seit unserer Tour mit Judas Priest, dass Härte in Verbindung mit großen Melodien perfekt zu Bonfire passen.“

Exakt diese Mischung ist auf Fistful Of Fire zu finden: 11 Songs (plus drei Intros) lang feuert die Ingolstädter Band, die seit nahezu 35 Jahren unter ihrem international etablierten Logo firmiert, aus vollen Rohren. Ziller: „Im Unterschied zu früheren Bonfire-Sängern sprüht Alexx dermaßen vor Energie, dass man ihn, wenn überhaupt, eher einbremsen aber niemals motivieren muss. Wir waren von Beginn an eine Hardrock-Band, aber so deutlich wie 2020 hat man es nie zuvor gehört.“

Auf Fistful Of Fire, das erneut in Zusammenarbeit mit Toningenieur Tom Müller in den Ingolstädter ‚Flatliners Recording Studios` entstanden ist, greift ein Rädchen ins andere: der charismatische Gesang, die griffigen Riffs und Hooks der Gitarristen Ziller und Frank Pané, der satte Bass-Sound ihres amerikanischen Kollegen Ronnie Parkes und die treibenden Grooves von Neuzugang André Hilgers (Ex- Rage, Axxis), der seit einigen Monaten das Line-Up komplettiert. „Diese Besetzung liefert gnadenlos ab und steht wie eine Wand“, freut sich Ziller.

Einzelne Songs hervorzuheben ist angesichts der hohen Qualitätsdichte sicherlich kein leichtes Unterfangen, aber neben der einzigen – nennen wir es ruhig so – moderaten Mainstream-Nummer ‚Warrior‘ und der obligatorischen Ballade ‚When An Old Man Cries‘ sollte man zwei spezielle Stücke etwas genauer beleuchten. Zum einen die erste Vorabsingle ‚Rock´n`Roll Survivors‘, die am 21. Februar 2020 veröffentlicht wurde und mit ihrem programmatischen Titel die gesamte Karriere von Bonfire-Oberhaupt Ziller in diesem prägnanten Begriff zusammenfasst. „Ich habe in meiner Laufbahn tausendmal eins auf die Fresse bekommen und bin häufig zu Boden gegangen“, gesteht er, „aber ich bin immer wieder aufgestanden.“ Ein tolles Sinnbild, das Bonfire im dazugehörenden Videoclip mit zwei leibhaftigen Boxerinnen perfekt ins Bild setzen: Die mehrfache Welt- und Europameisterin Tina Schüßler und ihre Kollegin Stephanie Posch bestimmten beim Filmdreh in einem Augsburger Boxclub die Szenerie.  Ende März folgte dann die Veröffentlichung der zweiten Single ‚The Devil Made Me Do It‘, die ebenfalls einen perfekten Vorgeschmack auf das neue Album gibt.

Der ambitionierte Text von ‚Rock´n`Roll Survivor‘ in Verbindung mit dem kraftvollen Rocksound, diese Kombination findet man auch in weiteren Songs des neuen Albums. Denn Bonfire zeigen, dass sie über den Tellerrand reiner Musikerthemen hinausblicken können. Der Titeltrack ‚Fistful Of Fire‘ beispielsweise warnt vor dem rücksichtslosen Umgang mit einer Welt, die ökologisch völlig aus den Fugen zu geraten scheint. Ziller fordert: „Wir dürfen unseren Nachkommen keinen Planeten hinterlassen, auf dem es nicht mehr lebenswert ist.“
Auch diesbezüglich gilt das musikalische Credo dieser Gruppe: „Langjährige Bands wie Bonfire mögen als aussterbende Spezies gelten, aber sie haben inhaltlich und musikalisch immer noch eine Menge mitzuteilen.“ Genau das beweist Fistful Of Fire in jeder einzelnen Note!

BESETZUNG
ALEXX STAHL (Gesang)
HANS ZILLER (Gitarre)
FRANK PANÉ (Gitarre)
RONNIE PARKES (Bass)
ANDRÉ HILGERS (Schlagzeug)

www.bonfire.de

Beginn: 21 Uhr, Einlass: 19 Uhr
Vorverkauf 25.- €, Abendkasse 27.- €
Ticketbestellungen unter: tobias@brenner-concerts.de

Mit freundlicher Unterstützung von

BRENNER CONCERTS

Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Ausrichten von Events können Sie von unserem Know-How in vollem Umfang profitieren. Sowohl große Open-Air Konzerte mit mehreren tausend Besuchern, als auch spektakuläre Club-Konzerte und Comedy/Kleinkunst-Veranstaltungen, haben wir in den letzten 15 Jahren erfolgreich realisiert.

Wir bieten Ihnen umfassende Unterstützung bei der Planung und Umsetzung Ihrer Veranstaltung in und um Ellwangen. Wir finden die optimale Location, die zu Ihrer Veranstaltung passt, egal ob es sich um eine kleinere Club-Veranstaltung oder ein großes Open-Air handelt.

Brenner concerts  & events bietet Full-Service: von der Künstlervermittlung bis hin zu Licht & Ton und dem Catering. Fragen Sie unverbindlich an.

Ein besonderer Dank geht an das Ballroom-Team (Foto)!

MANFRED MANN’S EARTH BAND
Wer kennt sie nicht? Hits wie “Blinded By The Light”, “Davy´s On The Road Again”, “Mighty Quinn” besitzen Klassiker-Status und haben Manfred Mann’s Earthband weltweit zu einer der ganz Großen gemacht. Seine Live Konzerte haben Kultstatus, die Earthband ist derzeit eine der besten Live Bands Europas!

Manfred Mann gehört unbestritten zu den Persönlichkeiten, die die Geschichte der Rock-Musik über Jahrzehnte hinweg geprägt haben. Nicht viele Künstler können wie er von sich behaupten, über einen Zeitraum von mehr als vier Jahrzehnten im sich rasch wandelnden Musikgeschäft weltweit erfolgreich geblieben zu sein.

Zusammen mit seiner im März 1971 gegründeten Earthband etablierte sich Manfred Mann als lebende Rocklegende. Seine Musik zeichnet sich durch schöne Melodien, emotionale Qualität sowie etwas „Mini-Moog-Sound“ aus.

Die melodiös betonte Rockmusik mit langen Gitarrensoli und unter die Haut gehende Sythesizer-Klänge sind nach wie vor das Markenzeichen der Band. Mit Robert Hart, dem ehemaligen Sänger der Band BAD COMPANY, hat Manfred Mann endlich seine Wunschbesetzung des Leadsängers für die Earthband gefunden! MMEB besser denn je und rockiger denn je! Man darf sich auf ein großartiges „Greatest Hits“ Programm freuen!

ANDREAS KÜMMERT
Als Sieger von “The Voice of Germany” begeisterte Andreas Kümmert Millionen. Gleichzeitig zerschmetterte er die herrschende Vorstellung dessen, was ein Popstar zu tun und zu sein hat. Dabei ist das zielstrebige Ausnahmetalent mit seinen 28 Jahren schon ein alter Hase im Musikbusiness und seit seiner Kindheit eng mit Blues-, Rock- und Soulmusik verknüpft.
Er hatte eine Karriere vor dem Fernsehen und er wird auch danach eine haben. Es mag wie ein Klischee klingen, aber ihm ging es tatsächlich nie um Ruhm, sondern stets nur um die Musik.

“Ich denke, dass Musik etwas Magisches ist. Deswegen kann ich auch nicht näher erklären, was ich tue. Ich folge einfach meinem Bauchgefühl und tue das, was ich für richtig halte.” Glaubt man dem Bauchgefühl seiner zahlreichen Fans, dann kann er damit so falsch nicht liegen.
Das Publikum erwartet eigene Songs und Gutes und Bekanntes aus Soul, Blues und Rock, dem Andreas Kümmert mit seiner einzigartigen, gefühlvollen Stimme eine persönliche Note gibt. Einen  Teil des Abends wird er als Gastsänger mit Siggi Schwarz & Friends gestalten.

Referenzen

Unsere Services

Ton-Verleih

Ton-Verleih

Ton günstig mieten! Fragen Sie nach einem unverbindlichen Angebot.

  • Processor PA
  • diverse Analog Mischpulte vom 16 Kanal bis 36 Kanal Pult
  • Yamahapult 16/4
  • Pioneer Pult DJM 600
  • d&b F 1220 Aktivlautsprecher Referenzklasse für hochwertige Beschallungsaufgaben
  • E 12 fullrange Lautsprecher inklusive Amping
  • E 8 Lautsprecher für kleine Beschallung inklusive Amping
  • Pioneer CD Player cdj 1000 (2 Stück)
  • d&b Subwoofer und Monitore

  • Licht-Verleih

    Licht-Verleih

    Bitte fragen Sie nach einem Angebot für:

  • GLP Moving heads (wash & spot) 250 Watt
  • Par 64 Strahler
  • LED Spots

  • KONTAKT

    Tobias Brenner
    Ohmstr. 24
    73479 Ellwangen

    Telefon: 07961 / 9599438
    Mobil: 0172 / 535 21 43
    E-Mail: tobias@brenner-concerts.de

    Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 II RStV:  Tobias Brenner (Anschrift s.o.)

     

    Ausführliches Impressum & Datenschutzerklärung

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Diese Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in unserer Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

    Schließen